10 frischgebackene Trainer C im Bereich Basissport für den Pferdesportverband NF

 

Am Sonntag, den 20.02.2022 endete der Lizenz-Lehrgang zum Trainer C Basissport in der Reithalle Niebüll mit der abschließenden Prüfung. Im Vorfeld haben sich die angehenden Trainer über Wochen via Internet und in Präsenz getroffen, um sich gemeinsam für die bevorstehenden Aufgaben fit zu machen.

Neben den reiterlichen Prüfungen in Dressur (hier mit Pferdetausch), Springen und einer Teilprüfung im Gelände, stand vor allem die Wissensvermittlung, Unterrichtsmethodik und- Didaktik im Vordergrund. Das Longierabzeichen, welches Voraussetzung für diesen Trainerschein ist, wurde in einem vorgeschalteten Lehrgang erworben. Anna- Sophie Pratje leitete zum wiederholten Male den Lehrgang und begleitete ihre Schützlinge sicher ins Ziel. Ihr zur Seite stand Christina Schmidt Ketelsen, die sich um Organisation und Management kümmerte. Die beiden sind seit Jahren ein eingeschworenes Team.

Zur Urkundenverleihung fanden sich Richter, Ausbilder, Absolventen, sowie Ferdinand Jensen als 1. Vorsitzender des Pferdesportverbandes Nordfriesland sowie Matthias Hansen vom Kreissportverband in der Halle ein. Der Pferdesportverband Nordfriesland wie auch der Kreissportverband unterstützen und befürworten die Ausbildung lizensierter Trainer in unserem Kreis und sind froh darüber, ein solches Lehrgangsangebot machen zu können.

Ferdinand Jensen bedankte sich beim PSV Niebüll für die optimale Unterstützung, bei seinen Ausbildern und beim Richterteam, das aus Karin Jürgensen, Klaus Dibbern und Ulrike Dose- Dibbern bestand. Letztere richtete das Wort an die Teilnehmer und bedankte sich zunächst bei ihnen: "Es ist eine Freude gewesen, diese Prüfung abzunehmen und so großartige Noten vergeben zu dürfen". Sie gratulierte allen Prüflingen zu ihrer bestandenen Prüfung und richtete das Wort nunmehr an ihre neuen Kolleginnen und Kollegen: " Sie mögen den Mut haben, auch über den Tellerrand zu sehen und immer nach einer individuellen Lösung für Pferd und Reiter zu suchen".

Matthias Hansen vom Kreissportverband vertrat auch zeitgleich den Stiftungsrat der Jugendsportstiftung NF (Modehaus C.J. Schmidt), kurz „Juspo“, die die Ausbildung im Bereich der Kinder und Jugendlichen fördert und diesen Lehrgang mit 1500€ unterstützte und somit das Portemonnaie der Teilnehmer etwas geschont hat. Auch er gratulierte den neuen Trainern ebenfalls herzlich und überreichte jedem ein T- Shirt. Im anschließenden Gespräch ermutigte er ebenfalls den Blick über die Reitsparte hinaus zu wagen, denn für die Lizenzverlängerung gilt es zukünftig Lern- und Unterrichtseinheiten zu sammeln und diese müssen nicht zwingend aus dem Reitsport sein.

Abschließend trat Hans- Jürgen Thaysen, 2. Vorsitzender des Pferdesportverbandes NF aus den Reihen der neuen Trainern hervor und bedankte sich nochmals herzlich mit einem Präsent und Blumen bei Anna- Sophia Pratje für ihre Zeit und Mühe und bei Christina Schmidt Ketelsen für die organisatorischen Kniffe und Tricks.

 

Prüflinge JUSPO groß

 

 

Die Jugendsportstiftung übergibt in Vertretung durch den KSV NF Vorsitzenden Matthias Hansen (links) T-Shirts an die neuen Trainer im Reitsport als Symbol der Förderung. Dies freut auch den Vorsitzenden des Pferdesportverbandes Ferdinand Jensen als 2. von links.

 

Quelle: Pferdesportverband NF